Video zum 5. Jahrestag des Ersten Tierschutzzimmer von Berlin

Was? Schon 5 Jahre ist dies her? 

Begum Inaara Aga Khan hat erstes Tierschutzzimmer in Berlin eröffnet – ein Projekt von aktion tier und Stiftung Menschen für Tiere
Am 26.11.2012 hat Dr. Gabriele Inaara Begum Aga Khan das erste Berliner Natur- und Tierschutzzimmer in der Grundschule am Hohen Feld im Bezirk Pankow eröffnet.

Die Prinzessin und der Schulleiter Marian Imke hielten vor den etwa 370 in der Aula versammelten Schülern eine kurze Ansprache und freuten sich über das anschließende kleine Programm der Kinder, bestehend aus Liedern, einem Tanz und einem Gedicht zum Thema Tierschutz. Danach wurde das Natur- und Tierschutzzimmer eröffnet. Gemeinsam mit der Begum durchtrennten die Schüler ein Band am Eingang, enthüllten eine Tafel im Zimmer und erkundeten die Ausstattung. Ein großer Fernseher, DVD-Player, Mikroskope, Lupen, Experimentierkästen, Bücher, Spiele und viel aktion tier- Eigenmaterial zum Thema Tier- und Umweltschutz stand zum Entdecken und Ausprobieren bereit. Das von allen Kindern geliebte lebensgroße aktion tier-Pinguinmaskottchen „Pingi“ war ebenfalls mit von der Partie wie auch Vertreter von aktion tier und der Stiftung Menschen für Tiere.

Nach dieser Eröffnung können die rund 370 Kinder der Grundschule das Natur- und Tierschutzzimmer vorrangig in den freien Nachmittagsstunden nutzen. Betreut und unterwiesen von zwei Pädagoginnen der Schule und auf Wunsch mit Unterstützung von aktion tier- Mitarbeitern wird ihnen hier spielerisch und informativ der respektvolle Umgang mit Natur und Tieren vermittelt.

https://youtu.be/hA3Z2DvSrsc?rel=0