Graffiti AG

Nach monatelangen Skizzieren auf Blättern und mehreren verschiedenen Projekten zahlte sich letzten Freitag endlich die Geduld der Kinder aus und sie durften ihre ersten Sprühübungen auf unseren Schulhof machen.

Die Übung sollte dazu dienen, erst einmal ein Gefühl für die Dosen zu bekommen und ihre ersten Erfahrungen zu machen. Wir alle hatten großen Spaß dabei und jeder einzelne Teilnehmer konnte schon Erfolge und Fortschritte an diesen Tag verzeichnen. Jetzt fiebern wir schon alle auf unser großes, finales Projekt hin , bei den wir alle zusammen an eine legale Wand gehen wollen und jeder die Möglichkeit bekommt sein eigenes Bild zu malen.

                                                                                                                                                       Paul Hertelt