Graffiti mal anders

Stromkastenstyling in Karow      

Wie überall neigt sich die Grundschulzeit für die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen dem Ende entgegen.
Doch einige Sechstklässler der Grundschule am Hohen Feld in Karow konnten noch an einer besonderen Projektwoche, dem „Stromkastenstyling“ teilnehmen, ein Projekt des meredo e.V.. Unterstützt wurde diese „Graffitiprojektwoche“ von der Stromnetz-Berlin GmbH.
Die Schüler entwickelten eigene Ideen, fertigten hierzu ihre Schablonen an und durften offiziell 15 Stromkästen in Karow gestalten.
Die „Graffiti-Fachleute“, Pjotr Obuchoff, André Drognitz und Alexander Junius, unterstützten die Schüler und gaben wertvolle Hinweise zum Sprayen.
Auch wenn die Schüler die Grundschule am Hohen Feld bald verlassen, hinterlassen sie ihre Spuren im Schulumfeld.

Alle hatten viel Spaß und Freude und bereits bei der Arbeit viele Zuschauer und lobende Worte.

Hier können Sie ein paar der Meisterwerke in unserer Mediathek bewundern.

Johanna Groß
Klasse BG 14.4, Marcel-Breuer-Schule, Weißensee