Lesen macht schlau

Unsere Schulbibliothek

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag (11:30 Uhr – 12:05 Uhr)

Die Schulbibliothek ist als zensurfreier Lernraum zu verstehen, der ein Lernen ohne pädagogischen Druck ermöglicht, sowie in Freistunden zum entspannten Schmökern einlädt. Sie ist zudem nicht eine reine Ausleihbücherei für Belletristik, die keinen wesentlichen Bezug zum Unterricht hat, vielmehr bietet sich in ihr die Möglichkeit, in Absprache mit den Lehrern, sie als einen pädagogischen Raum zu begreifen, der seinen Platz auch im Unterricht haben kann. Vergleichbar etwa mit einem Fachraum oder einer Lernwerkstatt. Hier wird selbständiges Lernen mit neuen Medien, Methodentraining und Leseförderung angeboten.

Ein PC steht ebenfalls als Nachschlagewerk bereit.

Schüler mit Lese-Defiziten erhalten hier besondere Aufmerksamkeit. Es können auch Arbeitstechniken geübt werden, die die Informations- und Recherchekompetenz der Schüler fördern.

Die Bibliothek wird gern in der großen Mittagspause genutzt.

Lest hier die Regeln für die Nutzung der Schulbibliothek.