Verkehrsprojekttag der Schulanfangsphase und JüL mit Mobililli

Traditionell findet in jedem Schuljahr in der letzten Schulwoche das Mobililli-Verkehrsprojekt für die 1. und 2. Klassen sowie die JüLGruppen statt. Am 18.6.2019 konnten alle Kinder wieder 10 tolle Stationen zum Thema „Verkehrssicherheit“ auf dem Schulhof besuchen. Eine besondere Station des „toten Winkels“ wurde von den Drittklässlern der JüLGruppen absolviert.

Im 2. Durchgang halfen die Drittklässler dann an den Stationen den jüngeren Schulkindern, erklärten Verkehrszeichen, gaben Tipps zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr und beim Absolvieren des Fahrrad- und Rollerparcours. Vielen Dank dafür, das habt ihr klasse gemeistert!
Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen Eltern und Praktikanten sowie dem Mobililli-Team! Bis zum nächsten Schuljahr!