top of page
image-ginger-father-daughter-dressed-superheroes.jpg

Gremien

Hier kannst du aktiv werden!

Du willst mitreden und mitentscheiden? Dann bist du hier genau richtig! Die Schule hat viele verschiedene Gremien, in denen du aktiv werden kannst. Alle wichtigen Infos zu den Gremien haben wir kurz & knapp zusammengefasst. Für ausführlichere Infos klicke auf den:

business-team-achievement-success-mission-concept.jpg

KLASSENELTERNVERSAMMLUNG

Informations- und Meinungsaustausch

Die in der Klassenelternversammlung zu besprechenden vielfältigen Themen reichen von Fragen zum Unterricht, zur Notengebung und zu Hausaufgaben über die Information und Abstimmung zu Klassenfahrten und Ergebnissen von Vergleichsarbeiten bis hin zum Umgang mit verhaltensauffälligen Lernenden, herausfordernden Lehrkräften oder Konflikten, die die gesamte Klasse betreffen.

Zu Beginn des Schuljahres werden zwei gleichberechtigte Elternsprecher:innen, zwei Vertretungen für die Klassenkonferenz und bis zu vier Stellvertretungen gewählt. Sie vertreten die Interessen der Elternschaft und vermitteln zwischen Eltern und Lehrkraft. Außerdem nehmen sie  an der Gesamtelternversammlung teil und geben wichtige Informationen an die Eltern weiter.

Zusammensetzung

  • Klassenlehrer:in

  • Horterzieher:in

  • Alle Eltern der jeweiligen Klasse

Besprechung mit Chefin

GESAMTELTERNVERSAMMLUNG

Alle Infos aus erster Hand

Die Gesamtelternvertretung (GEV) ist das höchste Elterngremium in der Schule. Sie nimmt die Interessen der Eltern gegenüber der Schule wahr. Die GEV tagt mindestens dreimal pro Schuljahr. 

Im Fokus der GEV stehen Themen und Probleme, die die ganze Schule, das Schulleben und die Schulentwicklung betreffen. Dementsprechend ist die Schulleitung der erste Ansprechkontakt der GEV. Hier finden außerdem die Wahlen der Gesamtelternvertretung und der Mitglieder aller anderen Gremien statt.

Zusammensetzung

  • Erweiterte Schulleitung

  • Hortleitung

  • Gesamtelternvertretung

  • Alle Elternvertreter:innen

  • Gesamtschülervertretung

Treffen

SCHULKONFERENZ

Das Basisgremium der Schule

Die Schulkonferenz ist das oberste Beratungs- und Beschlussgremium schulischer Selbstgestaltung. Sie dient der Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Vertretungen aus der Gesamtkonferenz.

Hier wird sich u.a. zu folgenden Themen abgestimmt:

  • Unterrichts- und Pausenzeiten

  • Verhaltensregeln

  • Studientage

  • Werbung und Sponsoring

Zusammensetzung

  • Schulleitung

  • 4 Vertreter:innen aus der  Gesamtkonferenz

  • 4 Schülervertreter:innen

  • 4 Elternvertreter:innen

  • Externes Mitglied

top-view-business-team-workspace.jpg

KLASSENKONFERENZ

Schüler- & Klassenentwicklung im Fokus

Geht es um die Notengebung, Versetzungsentscheidung oder Förderprognose, finden Klassenkonferenzen ohne die Vertretungen der Eltern und Lernenden statt.

Bei Klassenkonferenzen zu folgenden Themen dürfen die gewählten Vertretungen der Eltern mitberaten:

  • Umfang und Verteilung der Hausaufgaben und der Lernerfolgskontrollen

  • Zusammenarbeit der Lehrkräfte

  • Koordinierung fachübergreifender und fächerverbindender Unterrichtsveranstaltungen

  • Einzelheiten der Mitarbeit von Eltern und anderen Personen im Unterricht und bei sonstigen Schulveranstaltungen

  • Fragen der Zusammenarbeit mit Eltern und Schülern

Zusammensetzung

  • Klassenlehrer:in

  • Unterrichtende Lehr- und pädagog. Fachkräfte

  • 2 Schülervertreter:innen

  • 2 Elternvertreter:innen

  • Schüler:innen oder Lernenden

Bestuhlung in Konferenzraum

BEZIRKSELTERNAUSSCHUSS

Politisch Einfluss nehmen

Der Bezirkselternausschuss (BEA) bespricht sich zu allen Themen, die die Schulen im Bezirk betreffen, etwa bauliche Fragen oder Änderungen in Verordnungen. Zudem dient er der Vorbereitung für den Bezirksschulbeirat (BSB).

Die erste Sitzung des BEA findet frühestens acht Wochen nach Schuljahresbeginn statt, nachdem in den Schulen ihre Vertretungen gewählt wurden.

Zusammensetzung

  • jeweils zwei Vertretungen jeder öffentl. und privaten allgemeinbildenden Schule im Bezirk

  • je zwei Vertretungen der staatlich anerkannten Ersatzschulen im Bezirk  (mit beratender Stimme)

Restaurant Essen

MITTAGESSENAUSSCHUSS

Für gesundes und leckeres Essen

Der Ausschuss kümmert sich um:

  • Unterstützung der Schulkonferenz bei der Stellungnahme zur Auswahl des Essen anbietenden Unternehmens

  • Sicherung und Kontrolle der Qualität des Mittagessens

  • Informationsaustausch mit der für die Kontrolle des Mittagessens zuständigen Stelle im Bezirk

Die Mitglieder des Mittagessensausschusses sollten sich für das schulische Mittagessen interessieren, engagieren und mit Ernährungsfragen, speziell den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Form der DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Schulen (5. Auflage) auseinandersetzen.

Zusammensetzung

  • 2 Elternvertreter:innen

  • 2 Schüler:innen

diversity-assortment-with-different-pieces-puzzle.jpg

FELDRAT

Hier sitzen alle mit am Tisch!

Der Feldrat trifft sich 1x im Monat (mittwochs) und ist das am breitesten aufgestellte Gremium der Schule. Hier treffen alle Interessenvertreter aufeinander um die wichtigsten schulischen Themen schnell & effizient abzustimmen, darunter:

  • Schulische Veranstaltungen

  • Aktuelle Herausforderungen

  • Finanzielle Beteiligungen des Fördervereins

Zusammensetzung

  • Schulleitung

  • Hortleitung

  • 1-2 Lehrkräfte

  • Vorsitz Förderverein

  • Gesamtelternvertretung

  • 1-2 gewählte Elternvertreter:innen

  • 1-2 gewählte Schülervertreter:innen

Steuerrad

STEUERGRUPPE

Links oder rechts rum?

Der Steuerkreis beschäftigt sich immer mit ausgewählten Einzelthemen. Aktuell wird ein Kinder- und Jugendschutzkonzept ausgearbeitet, mit der Zielstellung:

  • Schule als sicherer Ort

  • Sensibilisierung des pädagogischen Personals an der Schule für Gefährdungslagen von Kindern und Jugendlichen sowie für eine klare, aufmerksame und zugewandte Haltung

  • Ermutigung des pädagogischen Personals zur Reflexion des eigenen Handelns

  • Handlungssicherheit des an Schule tätigen pädagogischen Personals im Umgang mit grenzverletzendem und übergriffigem Verhalten (ausgehend von Schüler:innen oder dem Personal)

Zusammensetzung

  • Erw. Schulleitung

  • 2 Lehrkräfte

  • 2 gewählte Elternvertreter:innen

Glücklicher Kreis

PRIMA KLIMA - Gemeinsam sind wir stark!

Damit wir uns alle wohlfühlen!

Die Prima Klima-AG trifft sich ca. alle 8 Wochen und kümmert sich darum, dass die Schulgemeinschaft zusammen wächst. Hier geht es auch um die Organisation von Schulfesten und Projektwochen. Zweimal im Jahr kürt die Prima Klima AG aus jeder Klasse die Schüler:innen, die besonders herausstechen, wenn es um die Einhaltung der Regeln, die Hilfsbereitschaft und Streitschlichtung geht.

Einmal im Halbjahr erscheint die Schülerzeitung "Prima-Klima Barometer". Schau dir die aktuelle Ausgabe an.

Zusammensetzung

  • Leitung: Grit Steinberg

  • Hortleitung

  • 4 Lehrkräfte

  • 4 gewählte Elternvertreter:innen

Fotograf

FOTOAUSSCHUSS

Klassen- und Einschulungsfotos zur Erinnerung

Der Fotoausschuss kümmert sich um die Akquise des Fotografen und  klärt den Ablauf und alle Einzelheiten mit dem Fotografen ab. Der Ausschuss trifft sich nur bei Bedarf.

Zum Schuljahresbeginn werden alle Klassen fotografiert. Außerdem werden Portraitaufnahmen der Erstklässler gemacht. Die Fotos können anschließend von den Eltern eingesehen und  erworben werden.

Zusammensetzung

  • 2 gewählte Schülervertreter:innen

  • 3 gewählte Elternvertreter:innen

bottom of page